Kennen Sie Ihre rauchenden Mitarbeiter wirklich?

Rauchern helfen heißt sie verstehen!

Raucher zu verstehen ist für Nichtraucher schwer. Aber wenn Sie Ihre rauchenden Mitarbeiter verstehen wollen, müssen Sie sich in diese hineinversetzen. Raucher kann jeder werden und in allen Schichten unserer Gesellschaft finden Sie Raucher. So ist es auch in Ihrem Unternehmen. Nur ist ein Nichtraucherseminar etwas anderes als eine Weiterbildungsmaßnahme im Rahmen der Personalentwicklung.


Schwächen zugeben?

Beim „Rauchen aufhören“ fremde Hilfe in Anspruch nehmen ist für viele ein Eingeständnis der eigenen Schwäche. Und wer gibt schon gerne Schwächen zu? Das passt nicht in unsere Arbeitswelt, wir haben ja immer alles im Griff.


Erst darf ich nicht mehr rauchen und jetzt soll ich auch noch aufhören?

Die meisten Raucher gehen davon aus, dass sie es sowieso nicht schaffen aufzuhören. Warum sich dann also vor dem Chef, den Kollegen und sich selbst blamieren? Oft führt Versagensangst dazu, dass so ein Angebot des Arbeitgebers im Nichts versandet.

Und dann bleibt ja noch die Möglichkeit, dass es auch tatsächlich klappt mit dem Aufhören. Aber: „Was mache ich dann? …ohne meine Zigaretten, wenn ich Stress habe oder in der Kaffeepause?“ Für Raucher ist immer der falsche Zeitpunkt.


Sprechen Sie mit uns!

Wir haben Lösungen für eine gelungene Umsetzung von Nichtraucherseminaren – zum Vorteil für Ihr Unternehmen, Ihre rauchenden und nichtrauchenden Mitarbeiter!